CENTRAL

Das CENTRAL ist eine Einrichtung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln. Es wird von Professor Klaus Peter Berger geleitet. 

Das CENTRAL bietet jedes Semester in Zusammenarbeit mit dem Studienberatungszentrum der Fakultät ein umfangreiches praxisnahes Ausbildungsprogramm an. Ein wesentliches Ziel der Arbeit des CENTRAL ist es, die Arbeitsmarktfähigkeit der Studierenden und Rechtsreferendar/innen sicherzustellen bzw. zu erhöhen. Ein Schwerpunkt liegt daher auf der Vermittlung der für die berufliche Praxis so wichtigen Schlüsselqualifikationen. Darüber hinaus bietet das CENTRAL jedes Semester praxisorientierte Abendvorträge, Veranstaltungsreihen und Workshops an. Am CENTRAL wird zudem jedes Jahr das Team der Universität zu Köln für den Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot betreut.

Bitte informieren Sie sich auf diesen Seiten über unser Ausbildungsangebot.

Sollten noch Fragen offen bleiben, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Aktuelle Nachrichten

  1. Willem C. Vis Moot Team 2015/2016

    Nach den Erfolgen beim diesjährigen Vis Moot stellt die Universität zu Köln auch 2015/2016 wieder ein Team. Dazu findet am Dienstag, 28. April, 18 Uhr im Institut für Bankrecht eine Infoveranstaltung statt.

  2. PDR Interactive

    Soeben ist die dritte, vollständige überarbeitete Auflage von Professor Bergers erfolgreichem Multimedia-Projekt zur alternativen Streitbeilegung in der internationalen Wirtschaft (Verhandlung, Mediation, Schiedsgerichtsbarkeit) erschienen. Hier geht zu einem Video-Interview mit Professor Berger.

  3. Lehrpreis für Professor Berger

    Professor Berger erhielt auf der diesjährigen Absolventenfeier der rechtswissenschaftlichen Fakultät den von der Fachschaft Jura verliehenen Preis für hervorragende Lehre 2014!

    Prof. Berger mit der ebenfalls mit dem Lehrpreis ausgezeichneten Leiterin des Studien- und Karriereberatungszentrums, Frau Silvia Povedano Peramato

  4. Willem C Vis Mootteam

    Der Klägerschriftsatz des Willem C Vis Mootteam 2013/2014 wurde mit dem dritten Platz von 290 ausgezeichnet! Bewerbungen für den Moot Court 2014/2015 können ab sofort eingereicht werden.

  5. Termine getauscht

    Die Termine von "Psychologie der Zeugenvernehmung" und "Urteilseinflüsse vor Gericht" mussten getauscht werden. Am 26.4. findet die letztgenannte Veranstaltung statt.