Neuigkeiten

  • Newslink

    Feier zu Ehren außergewöhnlicher Leistung in Forschung und Studium

    Für den großartigen Erfolg beim 29. Willem C. Vis Moot in Wien wurde das Kölner Vis Moot Team am 15. Juni im Rahmen der Feier zu Ehren außergewöhnlicher Leistung in Forschung und Studium im internationalen Recht von der Fakultät geehrt.

  • Newslink

    Großer Erfolg des Kölner Teams beim diesjährigen Willem C. Vis Moot!

    Wir gratulieren ganz herzlich zum herausragenden Erfolg! Bei der nunmehr 29. Ausgabe des Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot erreichte das Team der Universität zu Köln Platz 2 im Wettbewerb um den Werner Melis Award – Best Memorandum for Respondent (Beklagten-Schriftsatz) und zog in die Runde der besten 64 aus insgesamt 366 teilnehmenden Teams im mündlichen Teil des Wettbewerbs ein. Darüber hinaus wurden Frau Noomi Hör und Frau Lara Stötzer mit einer Honorable Mention for Best Oralist ausgezeichnet.

    Das Team dankt allen Förderern und Alumni für die freundliche Unterstützung!

    V.l.n.r.: Jesi Kim, Noomi Hör, Joel Ohler, Luisa Gebauer (Coach) und Lara Stötzer

    Weitere Informationen zum Kölner Vis Moot Team finden Sie auf http://mootcologne.uni-koeln.de


  • Newslink

    Herzlichen Glückwunsch! Kölner Vis Moot Team siegt beim X Rio Pre-Moot 2022

    Wir gratulieren unserem Vis Moot Team ganz herzlich zum Sieg beim diesjährigen X Rio Pre-Moot! Im virtuellen Wettbewerb, in dem 50 Teams aus 23 Länder teilnahmen, konnte sich das Kölner Team im Finale gegen die Universität Rafael Landivar aus Guatemala durchsetzen. Das Finale wurde live auf Youtube übertragen und kann dort auch noch nachgeschaut werden.

  • Newslink

    Neue Lernplattform online

    "Jura mit System" bietet sowohl interaktive Lehrvideos, die die Lerninhalte abstrakt behandeln, als auch solche, in denen eine Fallbearbeitung erfolgt. Das integrierte Karteikartentraining bietet zudem die Möglichkeit, den eigenen Lernfortschritt systematisch zu überprüfen und kann als Vorlage für die Erstellung eigener Karteikarten dienen. Im Glossar können außerdem einzelne Fragen nachgeschlagen und somit begriffliche Schwierigkeiten schnell aufgelöst werden.

    "Jura mit System" soll Studierenden ein in zeitlicher und räumlicher Hinsicht flexibles Lernen ermöglichen – und damit ganz allgemein die Studiensituation und Lernerfahrung verbessern. Es kann daher sowohl parallel zu einer besuchten Vorlesung genutzt werden als auch etwa zur späteren Auffrischung oder Übung. Wir werden in den nächsten Monaten das vorhandene Material um Videos zum Kommunalrecht und Baurecht ergänzen, zudem besteht eine parallele Förderlinie des Landes für das Staatsorganisationsrecht. Perspektivisch beabsichtigten wir noch die Abdeckung der Grundrechte und des Allgemeinen Verwaltungsrechts.

    Die Lernplattform ist in ILIAS nunmehr für alle Fakultätsangehörigen verfügbar (Zugriffslink: https://uni.koeln/CTFD6, zuvor Beitritt zu den "Digitalen Lernhilfen für Jurastudierende" notwendig).

  • Interview mit CENTRAL-Geschäftsführerin Beate Kruschinski

    Die Geschäftsführerin des CENTRAL, Rechtsanwältin Beate Kruschinski, wurde von Legal Tribunal Online zum Thema Schlüsselqualifikationen interviewt

  • Newslink

    12. Fakultätskarrieretag der Rechtswissenschaftlichen Fakultät

    Am 01. Dezember 2021 findet zwischen 10.00 und 18.00 Uhr der inzwischen zwölfte Fakultätskarrieretag der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln statt.

    Die in Kooperation unseres StudKBZ Jura und der myjobfair GmbH organisierte Veranstaltung soll als Kontaktmesse Studierenden und Absolvent/innen rechtswissenschaftlicher Studiengänge ermöglichen, frühzeitig Kontakt zu potenziellen Arbeitgebern und Ausbildern aus der Praxis zu knüpfen. Ziel ist die Förderung eines rechtzeitigen Austauschs über die Möglichkeit, als Praktikant/in, als studentische Hilfskraft, aber auch als Referendar/in oder Berufseinsteiger/in praktische Erfahrung zu sammeln.

    Rund 40 namhafte Kanzleien, Unternehmen und Behörden haben ihre Teilnahme zugesagt. Corona bedingt findet diese Veranstaltung in digitaler Form statt. Ergänzt wird die Messe durch ein Beratungs- und Informationsangebot universitätseigener und -naher Einrichtungen, das einen besonderen Fokus auf praktische Erfahrungen, den Bewerbungsprozess und den Berufseinstieg legt.

    An diesem Tage können also (angehende) junge Jurist/innen völlig kostenfrei eine Menge zu den Wegen und Optionen erfahren, die sie in ihrem späteren Berufsleben haben werden.

    Die vollständige Liste der Aussteller sowie den genauen Ablauf des Fakultätskarrieretags finden Sie unter https://iqb.de/events/jurakarriere/fakultaetskarrieretag-koeln/.